Tag der Stiftungen

Zu einem bunten Nachmittg am Sonntag, den 23.09.2018 um 15 Uhr, laden wir herzlich ein. Durch die aktuelle Wetterlage wird der Tag der Stiftungen in das Haus des Kurgastes verlagert. Das tut dem Erlebnis und der Freude aber keinen Abbruch! Wir sehen uns dort und freuen uns auf Sie! Lernen Sie die Stiftung kennen und genießen Sie die schönen Stunden.

 


 

Zwei Gitarren, zwei Epochen – das Goldene Zeitalter der Gitarrenmusik Gitarren-Duo Angenendt/Gruber konzertierte auf Juist

(August 2018) Das zweite Sommer-Konzert der Juist-Stiftung fand Anfang August in der katholischen Inselkirche statt. Anders als zuvor führte Tristan Angenendt diesmal nicht allein durch den Abend, denn er trat zusammen mit Martina Gruber im Duo auf. Trotz des heißen Sommers hatten sich fast ebenso viele Gäste wie in den Vorjahren eingefunden.
Das Programm stellte zwei Epochen des Goldenen Zeitalters vor. Zunächst war dies die „Wiener Klassik“ um das Jahr 1800, in der auch die Gitarre im europäischen Musikleben hoch im Kurs stand. Virtuose Saitenkünstler wie der Italiener Giuliani und der Spanier Fernando Sor reisten damals durch ganz Europa. Die zweite vorgestellte Epoche war das 20. Jahrhundert, in dessen erster Hälfte die Gitarre eine Renaissance als Konzertinstrument erlebte. (mehr …)

Einmal dem Moderator das Mikro aus der Hand nehmen – Juist-Stiftung ehrt Zeitstifter des Jahres 2017

(Juli 2018) Kaum hatte das Platzkonzert des Musikzugs der Freiwilligen Feuerwehr Juist begonnen, musste der Dirigent Michael Bockelmann, als Kreisstabführer ranghöchster Feuerwehrmusiker des Feuerwehrverbandes im Kreis Aurich, das Mikrophon wieder aus der Hand geben. Drei Vorstandsmitglieder fanden sich auf dem Kurplatz ein, um die Ehrung des diesjährigen Zeitstifters der Juist-Stiftung vorzunehmen. Inka Extra, Vorstandsvorsitzende: „Wir von der Juist-Stiftung müssen mal gerade dazwischenfunken, weil wir Michael Bockelmann ehren möchten. Da wir alle Insulaner sind, haben wir im Sommer so wenig Zeit, uns zu treffen. Und da wir wussten, dass er heute hier ist, möchten wir uns vor Ihnen als Publikum bei ihm für sein großes Engagement als Zeitstifter bedanken. Immer wenn wir Hilfe brauchen, können wir Michael Bockelmann ansprechen.“ (mehr …)

Stifterforum – Staffelstab-Übergabe und guter Jahresabschluss

(Juli 2018) Das 13. Stifterforum der Juister Bürgerstiftung fand Mitte Juli erstmals im Juister Dorfgemeinschaftshaus statt. Zahlreiche Gäste aus dem Kreis der Stifterinnen und Stifter hatten sich am Samstagabend eingefunden, um die Berichte von Stiftungsrat und Stiftungsvorstand entgegen zu nehmen.

Zu Beginn der Sitzung überreichte der neue Stiftungsratsvorsitzende, Carsten Poppinga, einen Blumenstrauß an Uda Haars, die diese Position seit Gründung der Juist-Stiftung 2006 inne hatte (Foto). Poppinga dankte ihr für die langjährige Arbeit und ergänzte später mit einem Schmunzeln: „Das war eine symbolische, wenn auch umgekehrte Staffelstab-Übergabe, denn ich mache seit meiner Wahl im April quasi nahtlos dort weiter, wo Uda aufgehört hat“. Der Ratsvorsitzende vertritt die Stiftung gegenüber dem Vorstand, organisiert die quartalsmäßig stattfindenden Stiftungsrats-Sitzungen, auf denen jeweils die aktuellen Aktionen besprochen und neue Projekte festgelegt werden, und koordiniert die Mitglieder bei der Umsetzung von Beschlüssen. So hatte der Stiftungsrat auch kurz vor dem Forum den Finanzbericht 2017 zur Kenntnis genommen und den Vorstand einstimmig entlastet. (mehr …)

Zeitstifter bei der Juist-Stiftung: So geht´s

Nicht nur finanziell oder mit Ideen können Sie die Stiftung unterstützen, sondern auch mit Ihrer Zeit… schauen Sie sich doch mal dieses kurze Video an.