Jahr 2013

 

Neben unseren Beiträgen finden Sie hier auch das PDF des 
Jahresrückblicks der Vorsitzenden des Vorstandes und des Rats,
sowie die Zusammenfassungen fast aller (Online-)Berichterstattungen.

 

Juist-Stiftung unterstützt Musikverein „Harmonia“

Große Freude im November 2013 beim Musikverein „Harmonia“. Beim letzten Übungsabend in der Inselschule kamen Inka Extra und Uda Haars von der Juist-Stiftung dazu, um einen Scheck zu übergeben. Die Bürgerstiftung hatte sich nämlich dazu entschieden, dem Juister Musikverein einen Betrag von 1.000 Euro für Instrumentenpflege und Noten zu übergeben.

Der Musikverein mit seinen vielen Auftritten im Jahr gehört zum festen Bestandteil im Inselleben und auf den Veranstaltungsplänen, deshalb wollte die Juist-Stiftung die Bläsergruppe gerne unterstützen. Die Instandhaltung der empfindlichen Instrumente verschlingt immer größere Summen, so dass der Musikverein sich sehr über diese Zuwendung freute. Harmonia-Vorsitzender Christian Arneke sprach den Vertretern der Bürgerstiftung einen herzlichen Dank aus.

Unser Foto zeigt (v.l.n.r.) Frauke Eilers (Harmonia), Inka Extra (Vorstand Juist-Stiftung), Uda Haars (Stiftungsratsvorsitzende Juist-Stiftung) und Christian Arneke (Vorsitzender MV Harmonia).

­Foto und Text: Stefan Erdmann, JNN :: Juist Net News


Mehrgenerationen-Fitness-Parcours am Januspark

Die Juist-Stiftung freute sich sehr, als der Rat im April 2013 einstimmig ihrem Antrag, auf dem Janusplatz Sportgeräte aufstellen zu können, zustimmte. Baubeginn war dann Anfang Oktober. Die Juist-Stiftung übergab den Bewegungsparcours im November 2013 mit einer kleinen Feierstunde an die Inselgemeinde. Dieter Brübach, Vorstandsvorsitzender der Bürgerstiftung, sprach von einem besonderen Tag für die Stiftung, an dem dieses Projekt abgeschlossen und an die Inselgemeinde übergeben werden könne: „Wir als Stiftung sind sehr stolz darauf, dass wir diese Idee hier jetzt umsetzen konnten.“

Er dankte allen Spendern und Sponsoren, ebenso dem Gerätehersteller Playfit aus Hamburg und der Firma Galabau Emsland aus Lingen, welche die Geräte fachgerecht aufgebaut hatte. Für die Logistik zeichneten zudem die Reederei Norden-Frisia und die Fuhrbetriebe Jochen Schwips und Gebrüder Jüchter verantwortlich. (mehr …)


Juister Leuchtturm Memmertfeuer jetzt „kopflos“

Der alte Leuchtturm der ostfriesischen Insel Memmert wurde 1939 in den Dünen erbaut. Durch die natürliche Erosion der Dünen wurde der Bau aber im Laufe von Jahrzehnten sehr stark freigespült, sodass er im Wasser stand bis er schließlich 1986 stillgelegt wurde. Die Laterne kam dann durch eine Initiative des Juister Segelklubs und der NO-PO-NI-RE-AG auf die Insel Juist. Das „Memmertfeuer“, das im Dezember 1992 mit einem neu erbauten Turm seinen festen Platz am Juister Hafen bekam, darf sein Leuchtfeuer nicht zum Meer hinaus tragen, sondern ist seitdem in Längsrichtung zur Insel zu sehen. (mehr …)


Erstaunliche Vielfalt beim Medien-Projekt an der Juister Inselschule

Mit Unterstützung der Juist-Stiftung konnte der Förderverein der Inselschule vor den Herbstferien 2013 wieder ein Projekt „Mediengestaltung und Präsentation“ durchführen. Alle Schüler und Schülerinnen der 9. und 10. Klassen von Haupt- und Realschule beschäftigten sich in kleinen Gruppen mit selbstgewählten Themen. Ziele waren die Erstellung eines Informationsblatts sowie die Präsentation der Inhalte und der Projekterfahrung vor Publikum. Viele Eltern, das Inselschul-Kollegium, Mitschüler und Interessierte fanden sich zur Vorstellung der insgesamt acht Projekt-Ergebnisse und -Erlebnisse im Musikraum der Inselschule ein. (mehr …)


Konzert der Juist-Stiftung in der Evangelischen Inselkirche

Ein musikalischen Höhepunkt der Juist-Stiftung erfolgte am Freitag, den 27. September um 20:15: Uwe Komischke (Trompete und Corno da caccia) und Torsten Pech (Orgel) luden ein zum Konzert in der Evangelischen Inselkirche auf Juist. Die fantastische Darbietung fand große Resonanz und die Künstler freuten sich über eine Spende zugunsten der Juist-Stiftung.


5. Inselmusikfest zu Tag der Stiftungen

In ganz Deutschland laden Stiftungen am 1. Oktober die Öffentlichkeit ein, um mehr über ihre gemeinnützige Arbeit zu erfahren. Aus organisatorischen Gründen und in Absprache mit dem Bundesverband, hat die Juist-Stiftung diesen Tag auf den kommenden Sonntag, den 29. September, vorverlegt. Ziel ist es, die Aufmerksamkeit und Wertschätzung für gemeinnützige Stiftungen und stifterisches Engagement zu steigern. (mehr …)


Juister Memmertfeuer benötigt finanzielle Hilfe

Der Präsident der NO.PO.NI.RE.AG, Georg Altmanns, hat große Sorgen. Das alte Memmertfeuer von 1939, welches heute seinen Platz auf dem Juister-Leuchtturm hat, ist abgängig. Seit Dezember 1992 hat das Leuchtfeuer seinen letzten Platz dort gefunden, der Turm wurde eigens dafür errichtet. „Wir haben nicht gedacht, dass uns die Vergangenheit so schnell einholt“, so Georg Altmanns: „Nun müssen 37000,00 € daher.“ So hoch ist nämlich der Kostenvoranschlag für eine Renovierung des in die Tage gekommenen Leuchtfeuers. (mehr …)


weitere Einträge »