Jahr 2011

 

Neben unseren Beiträgen finden Sie hier auch das PDF des 
Jahresrückblicks der Vorsitzenden des Vorstandes und des Rats,
sowie die Zusammenfassungen fast aller (Online-)Berichterstattungen.

 

Standing Ovations für ein fünf Tage altes Orchester

„Oh mein Gott – auf was habe ich mich da eingelassen – das wird ja nie was!“ – Soweit der lautstarke Kommentar des Dirigenten Oliver Weder bei der ersten Probe des Juister Gästeorchesters im Oktober 2011. Fünf Tage später sah die Sache dann ganz anders aus: Ein jetzt strahlender Dirigent, ein hervorragendes Abschlusskonzert in einem vollbesetzten Saal im „Haus des Kurgastes“, mit einem begeisterten Publikum, das den Musikern am Schluss mit Standing Ovations Dank und Anerkennung zollte.

Das war für die Kurverwaltung – in Zusammenarbeit mit der Juist-Stiftung – ein absolutes Pilotprojekt und europaweit einzigartig – Menschen, die Instrumente spielen können, zusammen auf die Insel zu holen und an fünf Tagen zu einem richtigen Orchester zusammenzuschweißen. (mehr …)


Inselschulprojekt Juist

Oktober 2011: Begeisterter Applaus schloss im Musikraum der Inselschule Juist eine Projektwoche ab, die in dieser Form noch nicht durchgeführt wurde. Der Förderkreis der Inselschule hatte zusammen mit der Juist-Stiftung ein Kölner Ehepaar eingeladen, um ein einwöchiges Projekt zur „Mediengestaltung und Präsentation“ in den Realschulklassen 9 und 10 anzuleiten. Insgesamt sieben Themen wurden von den 19 Schülern und Schülerinnen drei Tage lang bearbeitet. Das Ergebnis – ein Informationsflyer zum jeweiligen Thema – wurde dann am vierten Tag im Musikraum der Schule vor Eltern, Förderern und Mitschülern präsentiert. Die Idee war der Grafikerin Christiane Wittich und ihrem Mann Heinz Alenfelder schon vor einiger Zeit gekommen. Als langjährige Juist-Urlauber wurden sie Mitglied in der Juister Bürgerstiftung und unterstützen diese nach Kräften. (mehr …)


Inselmusikfest zum Tag der deutschen Bürgerstiftungen mit Juister Musikgruppen und Chören

Zum 3. Inselmusikfest konnte die Juist-Stiftung am 25. September 2011 wieder in das Haus des Kurgastes einladen. Um 15:00 Uhr begrüßten der Vorsitzende der Bürgerstiftung Dieter Brübach, zusammen mit dem Bürgermeister der Insel Juist, Dietmar Patron, Gäste und Insulaner. Gefeiert wurde zum jährlichen „Tag der deutschen Bürgerstiftungen“. Patron betonte und lobte das große Engagement  der Juist-Stiftung und bedankte sich für die Aktivitäten seit Gründung der Bürgerstiftung im Jahr 2006. (mehr …)


Netzanlage für den TSV Juist

Für die Anschaffung einer universell einsetzbaren Netzanlage fand der TSV bei der Juist-Stiftung großes Interesse. Seit einigen Wochen kann die Anlage genutzt werden. Sie ist sowohl in der Halle, als auch im Freien verwendbar und für alle Altersgruppen zu gebrauchen. Durch verstellbare Netzhöhen können z.B. Volleyball, Badminton, Tennis oder andere Ballspiele gespielt werden. Der Trainer des TSV, Tomec Szwagiel ist von der Vielseitigkeit begeistert und benutzt die Netzanlage sehr oft. Die Anschaffungskosten von 2003,00 € wurden von der Bürgerstiftung der Insel Juist, der Juist-Stiftung, übernommen.

Foto: Tomec Szwagiel


Jugenddisco im neuen Glanz

Juister Heimatverein, Juist-Stiftung und Inselgemeinde stellten am 28. Juli 2011 die neu renovierten Räume im Haus des Kurgastes vor. Nachdem die Inselgemeinde im Jahr 2010 die Renovierung einiger Räume im Haus des Kurgastes beschlossen hatte, darunter auch der Raum der Jugenddisco, hatte sich der Juister Heimatverein als Träger der Jugenddisco entschlossen, auch diese vom Grund her zu sanieren. Leitungen wurden neu verlegt, eine Traverse für die Lichtanlage wurde angeschafft, die DJ-Bühne neu gestaltet.

„Viele Arbeiten wurden vom Team der Hausmeister des Haus des Kurgastes in Eigenleistung erbracht. Dafür unser großer Dank. Und doch kam bis zur Fertigstellung eine gehörige Summe zusammen, die wir investiert haben. Dankenswerterweise kam uns die Juist-Stiftung zu Hilfe, die ein Drittel der Kosten übernommen hat. Nun sind wir wohl gerüstet und können die Jugenddisco im neuen Glanz starten. Freitags Abends von 19.00 – 22.30 Uhr sind Jugendliche zur Disco herzlich willkommen. Gestaltet wird sie von Juister Jugendlichen, wir Alten vom Heimatverein schauen abends mal nach dem Rechten“, so der Heimatverein.


Juist-Stiftung präsentierte Jazz-Konzert im Pfarrgarten

In der Konzertreihe der Juist-Stiftung gab es im Juni 2011 unter dem Motto „Jazz im Pfarrgarten“ einen Auftritt der vierköpfigen Gruppe Atmospheres. Die Stiftung hatte sehr viel Glück bei diesem Freiluftkonzert, denn während des Auftritts im wunderschön gelegenen Garten hinter dem evangelischen Pfarrhaus herrschte Windstille, und bei dem lauen Sommerabend fanden sich sehr viele Zuhörer ein. (mehr …)


Defibrillatoren von der Juist-Stiftung und dem SKJ

Einen Schritt zur Menschenrettung haben im Mai 2011 die Juist-Stiftung und der Segelklub Juist (SKJ) unternommen. Der Idee einheimischer Bürger folgend, haben die Bürgerstiftung und der Wassersportverein einen gemeinsamen Weg in Richtung Menschenrettung gefunden. Es wurden drei Defibrillatoren angeschafft. Zwei davon werden an der Domäne Bill und am Flughafengebäude installiert, ein Gerät ist für die Steganlage des Sportboothafens vorgesehen. (mehr …)


weitere Einträge »