Einmal dem Moderator das Mikro aus der Hand nehmen – Juist-Stiftung ehrt Zeitstifter des Jahres 2017

(Juli 2018) Kaum hatte das Platzkonzert des Musikzugs der Freiwilligen Feuerwehr Juist begonnen, musste der Dirigent Michael Bockelmann, als Kreisstabführer ranghöchster Feuerwehrmusiker des Feuerwehrverbandes im Kreis Aurich, das Mikrophon wieder aus der Hand geben. Drei Vorstandsmitglieder fanden sich auf dem Kurplatz ein, um die Ehrung des diesjährigen Zeitstifters der Juist-Stiftung vorzunehmen. Inka Extra, Vorstandsvorsitzende: „Wir von der Juist-Stiftung müssen mal gerade dazwischenfunken, weil wir Michael Bockelmann ehren möchten. Da wir alle Insulaner sind, haben wir im Sommer so wenig Zeit, uns zu treffen. Und da wir wussten, dass er heute hier ist, möchten wir uns vor Ihnen als Publikum bei ihm für sein großes Engagement als Zeitstifter bedanken. Immer wenn wir Hilfe brauchen, können wir Michael Bockelmann ansprechen.“

Schon beim diesjährigen Stifterforum hatte der Vorstand versucht, die Ehrenurkunde zu übergeben. Dieter Brübach in seiner Laudatio: „Michael Bockelmann war schon weit vor der Gründung der Juist-Stiftung in 2005 dabei. Ein ganzes Jahr haben die intensiven Vorbereitungen gedauert. Als es dann endlich soweit war, wurde er nicht nur Gründungsstifter sondern auch Vorstandsmitglied und blieb dies bis 2014. Nicht zu vergessen ist sein musikalischer Einsatz zum Beispiel beim Gästeorchester vor einigen Jahren. Der Vorstand denkt, es ist jetzt an der Zeit, Michaels Verbundenheit mit der Juist-Stiftung durch diese besondere Ehrung als Zeitstifter 2017 anzuerkennen.“

Eine Bürgerstiftung arbeitet nicht nur mit den Erträgen aus dem Stiftungskapital, das durch Zustiftungen vergrößert wird, sondern führt ihre Projekte auch mit der tatkräftigen Unterstützung Einzelner durch, die ihr Können und ihre Zeit der Stiftung zur Verfügung stellen. So gehört Bockelmann zum Team des Juister Informationshefts „Strandlooper“, das die Juist-Stiftung unterstützt, und er moderiert mit gewohnter Routine alljährlich das Inselmusikfest auf dem Kurplatz oder im Haus des Kurgastes, bei dem sich viele Juister Vereine und Gruppen präsentieren und damit für die Förderung durch die Juist-Stiftung bedanken.

Die Ehrenurkunde für den Zeitstifter des Jahres 2017 übergab Vorstandsmitglied Georg Lang unter großem Beifall des Publikums (Foto). Die kurze Unterbrechung des Platzkonzerts endete mit Extras Hinweis: „Weitere Infos über unsere Stiftung finden Sie in den ausgelegten Flyern und im Strandlooper. Und: Unsere Kontonummer ist auch dabei“.

[ngg_images source=“galleries“ container_ids=“149″ display_type=“photocrati-nextgen_basic_thumbnails“ override_thumbnail_settings=“0″ thumbnail_width=“120″ thumbnail_height=“90″ thumbnail_crop=“1″ images_per_page=“20″ number_of_columns=“0″ ajax_pagination=“0″ show_all_in_lightbox=“0″ use_imagebrowser_effect=“0″ show_slideshow_link=“0″ slideshow_link_text=“[Show slideshow]“ order_by=“sortorder“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″]