Mildtätige und kirchliche Zwecke

 

Zwei Stelen erinnern an die Toten, die auf See bestattet wurden

Dezember 2008: Zwei Stelen auf den beiden Juister Friedhöfen sollen zukünftig als Gedenkstätte für diejenigen dienen, die auf See bestattet wurden. Von dem Juister Künstler Dieter Rother entworfen und von der Juist-Stiftung finanziert konnten sie am Sonntag beim und nach dem Gottesdienst in der evangelischen Inselkirche eingeweiht werden. An dem von Inselpastorin Elisabeth Tobaben gehaltenen Gottesdienst wirkte auch der Juister Shanty-Chor mit, der mit seinen Liedern den Bezug zur See herstellte. (mehr …)


Juist-Stiftung half beim Erntedankfest

Im September 2006 Jahr befand sich der Infostand der Juist-Stiftung mit unserer Torwand vor dem Haus „Mutter Eva“ direkt neben dem Terrassensaal. Es wurden hunderte Tüten leckerer „Stiftungskekse“ gebacken und liebevoll verpackt. Schon vor Ende der Veranstaltung waren trotz der großen Menge alle Tüten verkauft. Der Erlös wird als Spende der Juister Inselkirche zur Verfügung gestellt, die u. a. für den Juister Kindergarten verwenden wird. Auf diesem Wege danken wir den fleißigen „Bäckerinnen“ Renate und Martina ganz herzlich.


« vorherige Einträge